Belege per WhatsApp hochladen oder: Warum Kontera keine App braucht 📱

Eine der häufigeren Fragen unserer Nutzer ist: Gibt es auch eine App, um die Belege ins Kontera zu bringen? Ja, und du hast sie schon installiert!

Unser Ziel mit Kontera ist: Wir wollen dir beim Verbuchen von Belegen massiv Zeit sparen. Das beginnt beim Import von Belegen. Wir bieten dir dafĂĽr bereits zahlreiche Optionen an: Normaler Upload, Upload per Drag'n'Drop, E-Mail Inbox oder auch Import via bexio Posteingang.

Da wĂĽrde sich doch eine App anbieten?

Wir entwickeln eine Kontera App (resp. wir wollten)

Eine App fĂĽr dein Smartphone, damit sind deine Belege im Nu in Kontera! Klingt das nicht verlockend?

Die Messlatte für Apps ist dabei so hoch wie nie: Nutzer sind sich gewohnt, dass Apps die Qualität von Branchenriesen wie Facebook, Instagram und co. erreichen, sprich die Apps muss auf allen möglichen Geräten funktionieren, schnell sein, benutzerfreundlich und regelmässig mit Updates versorgt werden.

Die erste Frage welche wir uns gestellt haben war: Welche App nutzen wir selber, um Fotos von A nach B zu bringen und wie funktioniert diese?

Privat nutzen wir dafür primär WhatsApp. WhatsApp hat jahrelang daraufhin gearbeitet, das Teilen von Fotos mit unseren Liebsten so einfach wie möglich zu machen. Hunderte Ingenieure und Designer haben sich den Kopf zerbrochen, wie man ein Foto am einfachsten z.B. an seine Familie schickt.

FĂĽr uns war also klar:

Unsere Kontera App muss so simpel sein wie WhatsApp.

Nach intensiven Diskussionen und einigen kleinen Prototypen kamen wir zum Schluss: Die Entwicklung einer eigenen App, selbst wenn sie nur als Foto-Lieferant gedacht ist, ist wesentlich komplexer als man denkt:

  • Fotos können direkt in der App gemacht, oder aus der Galerie gewählt werden
  • Fotos können gedreht, zugeschnitten und bearbeitet werden
  • Fotos können einzeln oder gleich mehrere gleichzeitig verschickt werden
  • Fotos mĂĽssen vor dem Upload verkleinert und komprimiert werden

Die Liste an Features wurde immer länger - Ganz abgesehen davon: Eine Kontera App wäre nicht nur ein zusätzliches Icon auf deinem Smartphone. Du musst sie installieren, dich einloggen, die neue App erlenen und das ganze Prozedere mit deinen Mitarbeitern wiederholen - Welche oft ihr privates Smartphone nutzen und keine Lust haben, Apps des Arbeitsgebers zu installieren.

Unsere Philosophie für Kontera zeichnet sich bereits dadurch aus, dass wir beispielsweise Transkationsdaten von verschiedensten Quellen verarbeiten können.

Wir importieren Revolut Business Transaktionen oder Wise, und wir exportieren in bexio oder Abacus. Kontera ist eine offene Plattform.

Wieso also nicht direkt DIE App integrieren, welche das alles schon kann und überall installiert ist? 🤔💡

Die neue WhatsApp Inbox in Kontera

Neu findest du im Menu unter Importieren den Menupunkt "WhatsApp". Dies ist unsere WhatsApp Inbox, von dort findest du auch den Direktlink zum Bereich Mitarbeiter, wo du deine Mitarbeiter konfigurieren kannst.

Wie funktioniert die Kontera Belegerkennung mit Fotos aus deinem Mobile?

  • Ganz einfach, du schickst uns einfach ein Foto deines Belegs an die Kontera WhatsApp Nummer!
  • Deine am Foto angehängte Nachricht wird dabei ebenfalls in Kontera angezeigt

Hier ein Beispiel:

Aus der Nachricht in WhatsApp
Wird ein Beleg in Kontera (fertig extrahiert und zur Kontierung bereit)

Die Lösung ist auf Basis der WhatsApp Business API entstanden in Zusammenarbeit mit unserem Partner 360dialog (offizieller WhatsApp Business API Partner). Die Firma 360dialog GmbH ist eine Firma aus Deutschland und betreibt GDPR-konformes Hosting innerhalb der EU - was uns besonders wichtig war. Deine Nachrichten können von WhatsApp selber nicht gelesen werden, sondern sind bis zu unserem Partner Ende zu Ende verschlüsselt.

Die neue WhatsApp Funktionalität steht allen Kunden ab Kontera Silber resp. Kontera Treuhand 300 zur Verfügung, und per sofort!

Mehr Informationen gibt es auf unserer Hilfeseite unter https://help.kontera.ch/de/articles/7263498-whatsapp-inbox

Wie immer freuen wir uns ĂĽber euer Feedback und Inputs!